Cialis Generika

(10 Kundenrezensionen)

  • Preiswerte Alternative zum Original von Lilly
  • Erfolgsquote von 90 Prozent
  • Potenzmittel mit der längsten Wirkzeit
  • Kostenlos versenden
  • Sex unbeschwert genießen

 

Cialis Generika online bestellen

 

Lieferung kostenlos innerhalb einer Woche

Bezahlung per Kreditkarte oder Überweisung


Generika Cialis 20mg

Produkt
Menge
Pillen+Bonus
Preis
Bestellung
Cialis Generika 20mg
20mg

12

71,10 €
20mg

16

2

89,10 €
20mg

20

4

112,50 €
20mg

30

6

134,10 €
20mg

50

10

193,50 €
20mg

70

20

263,70 €
Produkt
Menge
Pillen+Bonus
Preis
Bestellung
Cialis Generika 20mg
20mg

90

30

330,20 €

Fragen & Antworten zum Thema Cialis Generika kaufen

Wie kann ich Cialis Generika online kaufen?

Wir bieten Ihnen Cialis Generika 20 mg in unserer Online Apotheke an – kaufen Sie sicher und rezeptfrei. Sie haben die Wahl zwischen 12 und 90 Tabletten, die wir original verpackt in Blistern versenden.

 

Nachdem Sie die Packungsgröße gewählt haben, klicken Sie auf „JETZT kaufen“. Im Anschluss werden Sie durch den Bestellvorgang geführt, tragen die Lieferadresse ins Formular ein und bezahlen. Den Vorgang haben wie so einfach wie möglich gestaltet, garantieren Ihnen dabei aber Sicherheit und Diskretion. So bald Ihre Zahlung bei uns eingegangen ist, machen wir Ihre Bestellung fertig. Bereits in wenigen Tagen erhalten Sie das blickdichte Päckchen.

Kann ich Cialis Generika rezeptfrei kaufen?

Unsere Online Apotheke ist auf rezeptfreie Potenzmittel spezialisiert. Im Normalfall ist das Kaufen von Cialis Generika ohne Rezept nicht erlaubt. Trotzdem möchten wir Ihnen die Möglichkeit bieten. Unser Anliegen ist es Männern mit ED zu helfen. Der Kauf bei uns ist nicht legal, trotzdem gibt es uns – entscheiden Sie.

 

Rezeptfreie-Apotheke.com bietet Ihnen Cialis Generika zu einem günstigen Preis. Die generische Alternative zum Original enthält ebenso den Wirkstoff Tadalafil. Er hilft Ihnen eine harte, langandauernde Erektion zu bekommen und ein normales Sexleben zu haben.

 

Cialis Generika online bestellen

Sind meine persönlichen Daten sicher?

Ein Potenzmittel zu kaufen ist für einen Mann keine leichte Entscheidung. Wir sind bereits seit über 9 Jahren auf dem Markt und wissen, wie wichtig Ihnen Sicherheit und Diskretion sind. Ihr Daten werden daher streng vertraulich behandelt und nur unsere Apotheken haben Einblick. Wir geben Ihre Kundendaten und medizinischen Informationen nicht an Ditte weiter. Alle Ihre Daten werden sicher mit SSL verschlüsselt übertragen. So können Sie sicher und diskret Cialis Generika bestellem.

Wie kann ich bezahlen?

Per Überweisung und per Kreditkarte. Die meisten unserer Kunden bezahlen ganz einfach und sicher mit der Kreditkarte. Wir arbeiten mit Visa und Mastercard zusammen. Dafür müssen wir strenge Auflagen bezüglich der Sicherheit und Transparenz erfüllen. Dies kommt vor allem Ihnen zu gute, damit Sie mit einem sicheren Gefühl bezahlen.

 

Anderenfalls überweisen Sie uns das Geld. Wir arbeiten mit einer polnischen Bank zusammen, da es in Polen erlaubt ist, Potenzmittel rezeptfrei zu verkaufen. So haben Sie und auch wir weniger Risiko. Trotzdem erfülen wir selbstverständlich alle nötigen EU-Auflagen zur Sicherheit und Transparenz.

Kann ich meine Bestellung bei Nicht-Gefallen wieder zurücksenden?

Die Rücknahme von Arzneimitteln ist durch § 312g IV S. 1 BGB geregelt. Im folgenden Auszug heißt es:

 

“Das Widerrufsrecht besteht, soweit nicht ein anderes bestimmt ist, nicht bei Fernabsatzverträgen, 1. zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfallsdatum überschritten würde(…).”

 

Wir sind aus gesetzlichen Gründen nicht berechtigt, ein Medikament wieder zurückzunehmen. Bis zu dem Zeitpunkt, an dem wir Ihre Ware versenden, können Sie jedoch Ihre Bestellung stornieren. Rufen Sie und dazu an oder schreiben Sie uns eine E-Mail und nennen uns die entsprechende Bestellnummer. Nachdem der Versand erfolgt ist, können wir leider keine Stornierung mehr durchführen.

Medizinische Fragen zu Cialis Generika

Was ist Cialis Generika?

Während Pfizer bereits 1998 Viagra auf den Markt brachte, forschten zu dieser Zeit noch die beiden Unternehmen Icos und Lilly Pharmaceuticals mit dem Wirkstoff Tadalafil. Es dauerte noch bis 2002 bis die erste Viagra Alternative die Zulassung in Europa erhielt – unter dem Namen Cialis. Das Medikament zeigte hervorragende Ergebnisse bei der Behandlung von Erektionsstörungen. Mit seiner langen Wirkzeit von bis zu 36 Stunden hatte das neue Potenzmittel einen entscheidenen Vorteil gegenüber der blauen Wunderpille.

 

2017 lief das Patent für Tadalafil aus, und auch andere Pharmahersteller duften den Wirkstoff benutzen und Generika´s herstellen. Auch Lilly Pharmaceuticals stellte umgehend eine generische Alternative bereit. Ein Generika enthält den gleichen Wirkstoff, in diesem Fall Tadalafil, und erzielt die gleiche Wirkung wie das Original von Cialis.

Cialis Blister gegen ED

Ist es sicher, dass Cialis Generika auch Tadalafil enthält wie das Original?

Um die Zulassung auf dem europäischen Markt zu erhalten, muss ein Medikament umfangreiche Verfahren durchlaufen. Zwar unterliegt es nicht den gleichen langen Verfahrensprozessen, da der Wirkstoff ja bereits erprobt ist, wird aber trotzdem umfangreichen Tests unterzogen.

 

Durch diese Tests wird sichergestellt, dass der Wirkstoff auch tatsächlich enthalten ist. Von der Produktion bis zur Abpackung der Arzneimittel, unterliegen Generika den gleichen strengen Richtlinien. Erst dann kommt das Medikament auch in den Handel. Sie können sich also sicher sein, dass durch die umfangreichen Kontrollen bei der Produktion, auch der entsprechende Wirkstoff im Generika enthalten ist.

 

Cialis Generika online bestellen

Warum sind Generika billiger?

Bevor ein Medikament im Handel verkauft werden darf, muss es umfangreiche und langwierige Tests durchlaufen, in denen eine positive Wirkung nachgewiesen werden muss. Der Schritt von der Erforschung des Wirkstoffes hin zu einem Medikament ist sehr teuer und dauert viele Jahre. Erst anschließend wird es in Testreihen an Menschen erprobt. Durch diese Testreihen können mögliche Nebenwirkungen und Wechselwirkungen erkannt werden.

 

Sind diese Tests erfolgreich, kann eine Zulassung beantragt werden, die auch wieder sehr umfangreich ist. Die Gesamtkosten für die Erforschung und Entwicklung eines Medikaments sind extrem hoch, zumal nur ein geringer Anteil von Wirkstoffen auch wirklich die Marktreife erreicht. Die Herstellerfirma beantrag dann ein Patent für das Medikament. Je nach Arzneimittel kann diese Firma dann für die nächsten 15 bis 20 Jahre den Wirkstoff allein verkaufen und damit die teuren Entwicklungskosten wieder reinspielen.

 

Nachdem das Patent ausgelaufen ist, darf der Wirkstoff auch von anderen Pharmaunternehmen verwendet werden. Für diese Unternehmen fallen die teuren Forschungs- und Entwicklungskosten weg und sie können das Arzneimittel direkt produzieren.

 

Um die Zulassung zu erhalten, müssen noch weitere Tests an Patienten durchgeführt werden. Die Wirksamkeit des Medikaments wurde schon nachgewiesen und somit können hohe Kosten gespart werden. Der niedrigere Preis wird an den Verbraucher weiter gegeben. Im laufe der letzten 3 Jahre hat sich der Preis von Cialis deutlich nach unten bewegt.

Kann ich einfach von Cialis Original auf das Generika wechseln?

Viele Männer ziehen das Generika dem Original vor – aus Preisgründen.

 

Aus medizinischer Sicht ist der Wechsel absolut unbedenklich. Cialis Generika ist offiziell geprüft und zugelassen. Sollte es bei der Einnahme zu Problemen hinsichtlich Wirkung oder Verträglichkeit geben, hat das nichts damit zu tun, dass es sich um ein Generika handelt. Der Umstieg vom Original zum Generika hat keinen Qualitätsverlust zur Folge.

Wie nehme ich Cialis Generika ein?

Wir empfehlen Ihnen das Generika unzerkaut auf nüchternen Magen mit etwas Wasser zu sich zu nehmen. Wenn Sie gleichzeitig fetthaltiges Essen oder Alkohol zu sich nehmen, kann dies die Wirkung abschwächen oder verzögern. Beachten Sie diesen Hinweis bitte. Auf zu viel Alkohol sollte verzichtet werden, denn dieser hat eine blutverdünnende Wirkung. Dadurch können die Nebenwirkungen von Cialis Generika verstärkt werden und die Erektion fällt schwächer aus.

Wie lange hält die Wirkung an?

Tadalafil hat eine Wirkzeit von bis zu 36 Stunden, egal ob beim Original oder Generika. In dieser Zeit ist auch mehrmaliger Sex möglich. Vorraussetzung für eine Erektion ist jedoch eine genügende sexuelle Erregung. Nach dem Orgasmus wird die Erektion auf natürlichem Weg wieder abgebaut.

 

Die Länge der Wirkung hängt zudem von mehreren Faktoren ab. So spielt die körperliche Verfassung und Statur des Anwenders eine große Rolle. Weiterhin nehmen fetthaltiges Essen und Alkohol Einfluss auf die Wirklänge. Nehmen Sie Cialis Generika am betsen auf nüchternen Magen ein.

Wie wirkt Cialis Generika?

Die Erektion ist eine komplizierte Abfolge mehrerer Einzelprozesse. Vereinfacht gesagt, wird bei einer sexuellen Erregung der Botenstoff cGMP aktiviert. Dieser sorgt dafür, dass sich die kleinsten Blutgefäße im Penis entspannen und somit mehr Blut einströmen kann. In der Folge kommt es zur Erektion. Damit diese nach dem Orgasmus wieder abgebaut wird, aktiviert der Körper das Enzym PDE-5, welches den Anteil von cGMP im Blut verringert.

 

Bei erektiler Dysfunktion ist das Zusammenspiel zwischen cGMP und PDE-5 gestört. An dieser Stelle greifen Medikamente der PDE-5-Hemmer ein. Sie hemmen die Wirkung von PDE-5, sodass mehr cGMP im Blut verbleibt. Dadurch kann mehr Blut in den Penis einströmen und länger dort verbleiben. Die Erektion fällt dadurch härter und länger aus – und ermöglicht ein normales Sexleben.

 

In der folgenden Grafik wird der Ablauf einer Erektion und die Wirkweise von Tadalafil veranschaulicht.

 

So wirkt Sildenafil

Welche Nebenwirkungen können auftreten?

Etwa 1 Prozent aller Anwender berichten von Nebenwirkungen bei der Einnahme von Tadalafil. In der Regel treten diese nur kurz auf und vergehen von selbst. Zu den möglichen Folgeerscheinungen gehören:

  • Kopfschmerzen
  • Rückenschmerzen
  • Hautrötungen
  • Durchfall
  • Schwindel
  • Unwohlsein
  • Augenprobleme
  • Magendruck

So häufig treten Nebenwirkungen bei Cialis Generika auf

Welche Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten können auftreten?

Wenn Sie gegen andere Erkrankungen bereits Medikamente einnehmen, dann sprechen Sie die Einnahme von Cialis Generika mit Ihrem Arzt ab. Die gleichzeitige Einnahme mit anderen Arzneimitteln oder Lebensmitteln kann unter Umständen zu Wechselwirkungen führen.

 

Medikamente und Lebensmittel auf die Sie verzichten sollten:

  • Itraconazol, Ketoconazol
  • Erythromyzin gegen bakterielle Infektionen
  • Proteasehemmer zur Behandlung von AIDS und HIV
  • Grapefruitsaft

Wann sollten Sie Cialis Generika nicht einnehmen?

Cialis Generika ist nur für Männer zugelassen und darf daher nicht von Frauen, Kindern und Jugendlichen nicht eingenommen werden.

 

Sehen Sie in folgenden Fällenvon der Einnahme ab:

  • bei einer allergischen Reaktion gegen den Wirkstoff Tadalafil
  • wenn Sie Angina pectoris haben
  • wenn Sie kürzlich einen Schlaganfall oder Herzinfarkt hatten
  • wenn Sie eine Laktose-Intoleranz oder Galactose-Intoleranz haben
  • wenn Sie bereits andere PDE-5-Hemmer wie Viagra oder Levitra einnehmen

 

 

Quellen:
  1. Eli Lilly settles Cialis patent litigation with generic makers. In: Newton Media Ltd. URL: lifesciencesipreview.com (Stand 29.05.2020)
  2. Patente für Arzneimittel. In: Verband Forschender Arzneimittelhersteller e.V. URL: vfa.de (Stand 29.05.2020)
  3. EREKTILE DYSFUNKTION: Cialis-Patent läuft am 15.November ab – in allen Wirkstärken. In: DAZ.online (Deutsche Apotheker Zeitung). URL: www.deutsche-apotheker-zeitung.de (Stand 29.05.2020)
  4. Celine Müller, Apothekerin: Cialis? Da gibt’s doch jetzt was in günstig! In: DAZ.online (Deutsche Apotheker Zeitung). URL: www.deutsche-apotheker-zeitung.de (Stand 29.05.2020)
  5. Wirkstoffgehalt Glückssache. In: Pharmazeutische Zeitung online: Fachzeitschrift im Internet für Pharmazie, Medizin, Gesundheitspolitik und Wirtschaft. URL: pharmazeutische-zeitung.de (Stand 29.05.2020)

10 Bewertungen für Cialis Generika

  1. Reik

    von der wirkung genau wie das original. preis ist top.

  2. Mario

    Cialis generika ist für mich besser als das Original, weniger wegen der wirkung, die ist die gleiche, aber der Preis ist natürlich um einiges besser. Und wenn ich bei gleicher Leistung was sparen kann, wäre ich ja dumm wenn ich es nicht mache.

  3. Joachim

    Cialis Generika passt super vom Preis her und von der Wirkung kann ich keine Unterschiede zum original feststellen!

  4. Maik

    Hi. Ehrlich gesagt bin ich von Cialis Generika etwas enttäuscht. Das Original wirkt bei mir super, um Geld zu sparen wollte ich es dann mal mit der generischen Version probieren, aber so richtig der bringer wa´s nicht. Werde da wohl wieder auf´s Original umsteigen (müssen).

  5. Petar

    Von Anfang an habe ich Cialis eingenommen, mittlerweile 4 Jahre. Wegen des Preises habe ich vor einiger Zeit dann das Generika gekauft. Meiner Erfahrung nach ist es fast so wirksam wie Original Cialis. Kommt nicht ganz ran, aber ich bekomme damit eine Erektion und es ist vollkommen ausreichend.

  6. Hamburger Jung

    Cialis Generika ist top!!!! Hier stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis einfach, zumal ich mit dem generischen Cialis überhaupt keine Kopfschmerzen habe. Kann ich auf jeden Fall weiter empfehlen!!!

  7. Peter

    Hey, also ich bin wieder auf das Original zurück gegangen. geld ist nicht alles und ich will auch nicht am falschen Ende sparen. Das Original ist halt doch besser von der Wirkung und vor allem zuverlässiger.

  8. Basti

    Hallo, ich wweiß gar nicht, warum Cialis Generika hier so schlecht wegkommt. In meinen 4 Jahren, in denen ich es nehme, habe ich nur positive Erfahrungen damit gemacht. Vorher hatte ich auch das Original gekauft, bin aber aufgrund des Preises dann auf das Generika umgestiegen. Und ja, mit der Zeit spart man da einiges an Geld. In der Wirkung habe ich keine Unterschiede festgestellt. Ich nehme immer eine halbe Tabeltte etwa 30 Minuten
    vorher ein, und die wirkt dann auch zuverlässig. Merke das dann an einer stärkeren Durchblutung im Lendenbereich und dann kanns eigentlich auch schon losgehen.Ich kann dann, natürlich mit Pausen, auch mehrmals Sex haben, wobei ich jetzt nicht auf die 36 Stunden komme. Liegt vielleicht auch daran, dass ich nur eine halbe Tablette nehme. In der Anfangszeit hatte ich öfter mit Augendruck und Kopfschmerzen zukämpfen, aber das hat sich dann irgendwann gelegt. Mittlerweile ist es normal für mich geworden die Dinger zu nehmen und einfach Sex zu haben, da mache ich mir überhaupt keine Gedanken mehr. Also von meiner Seite aus kann ich die nur empfehlen.

  9. Thomas

    Meiner erfahrung nach ist die generische Variante von Cialis genauso gut wie das Original. Ich hatte sogar mal irgendwo gelesen, dass die Tabletten in der gleichen Fabrik hergetsellt werden, also da kann es von der Qualität gar keine großen Unterschiede geben. Im Supermarkt bekommt man ja auch oft das (teure) Markenprodukt, und gleich nebenan steht die (billige) Eigenmarke, und doch sind es ein und dasselbe Produkt. Cialis Generika nehme ich seit 5 Jahren und komme damit sehr gut zurecht. Gelegentlich habe ich mal Schnuppen, so für eine halbe Stunde etwa, aber das geht dann auch wieder weg. Die 20mg Tablette wirkt bei mir über einen Tag, reicht auch vollkommen. Wenn meine Frau und ich Lust auf Sex haben, klappt das auch spontan. Die Sicherheit die mir die Tabletten geben ist quasi unbezahlbar, denn die negativen Gedanken ans Versagen waren damals fast lähmend für unser Sexleben. Mit Cialis klappt es einwandfrei, toi toi toi!

  10. Dennis

    Ich schwöre auf Tadalafil! Anfangs hatte ich auch Viagra versucht, aber Hautrötungen, Kopfschmerzen, laufende Nase…hatte ständig irgendwas und langsam ging der Spaß am Sex verloren. Dann bin ich auf Cialis umgestiegen, ein Tipp meines Arztes. Damit wurde es auf einen Schlag besser. Hatte zwar ab und zu noch Kopfschmerzen, aber selbst die waren nach einigen Monaten komplett weg. Von der wirkung her gab es zu Viagra keinen Unterschied, also die Erektion kam genauso zuverlässig und hart. Und ja, es wirkt um einiges länger, was gerade am Wochenende schon ein Vorteil ist. Freitagabends eingenommen, kann ich auch am Sonntag noch meinen Spaß haben, hat schon was. Nutz das zwar nicht jedes Wochenende, aber so als kleines Gimmick nimmt man es natürlich mit. Alles in allem bin ich mit Cialis rundum zufrieden und haben „mein“ Potenzmittel gefunden.

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nutzen Sie unseren komfortablen Online Shop Jetzt das Potenzmittel Viagra bequem und rund um die Uhr bestellen
Viagra kaufen