Viagra kaufen rezeptfrei in Deutschland online

(6 Kundenrezensionen)

  • Das beste Potenzmittel der Welt
  • Zuverlässig bei Impotenz
  • DAS Original von Pfizer Viagra rezeptfrei
  • Kostenloser Versand
  • Endlich Sex genießen

Potenzmittel Informationen Arzneimittelinformationen

Viagra bestellen

 

Liefern: Kostenlos liefern innerhalb einer Woche

Bezahlen: Bezahlen per Kreditkarte oder überweisen Sie

 

Der Klassiker – jetzt rezeptfrei in unserer Online Apotheke! Unkompliziert bestellen, diskret liefern – nutzen Sie die Vorteile unserer Online-Apotheke und haben Sie wieder ein aufregendes Sexleben! Überzeugen Sie sich selbst, von den positiven Erfahrungen der Männer!

 

Sicher Potenzmittel kaufen


Kategorie:

Tabletten 100 mg

Produkt
Menge
Pillen+Bonus
Preis
Bestellung
Viagra kaufen Original 100 Milligramm
Viagra Original 100mg

4

52,20 €
Viagra Original 100mg

8

2

89,10 €
Viagra Original 100mg

12

2

112,50 €
Viagra Original 100mg

16

4

148,50 €
Viagra Original 100mg

20

6

179,10 €
Viagra Original 100mg

32

8

265,50 €
Produkt
Menge
Pillen+Bonus
Preis
Bestellung
Viagra kaufen Original 100 Milligramm
Viagra Original 100mg

40

12

314,10 €
Viagra Original 100mg

48

12

359,10 €

Tabletten 50 mg

Produkt
Menge
Pillen+Bonus
Preis
Bestellung
Viagra Original 50 Milligramm
Viagra Original 50mg

8

2

81,00 €
Viagra Original 50mg

12

2

107,10 €
Viagra Original 50mg

16

4

148,50 €
Viagra Original 50mg

24

4

179,10 €
Viagra Original 50mg

32

6

251,10 €
Viagra Original 50mg

40

10

310,50 €

Potenzmittel Viagra Tabletten

Medizinische Information zum Original

Das Potenzmittel hilft Männern die an Impotenz leiden.

Um eine Erektion zu bekommen, muss mehr Blut in den Penis hineinfließen als heraus. Bei Stress oder im zunehmenden Alter tritt dies nicht mehr zuverlässig auf. Das Potenzmittel kaufen mit dem Wirkstoff Sildenafil kann den Bluteinfluss in den Schwellkörper fördern und ermöglicht somit eine anhaltende Erektion. Nach dem Sex hört die Erektion auf und innerhalb der Wirkungsdauer kann es zu weiteren Erektionen kommen. Die Inhaltsstoffe der Originalen Tabletten von Pfizer und die von Generika 100 mg sind zu 100% identisch. Es gibt keinen Grund um sich Sorgen zu machen ob es wirkt oder ungesund ist. Die Wirkung von Viagra bestellen besteht in der Hemmung des Enzym´s PDE-5. Wer das Potenzmittel Viagra eingenommen hat, wird auch immer wieder darauf vertrauen. Das Potenzmittel für Männer enthält den Wirkstoff Sildenafil.

Der “Mann” und seine Erektion

Es gibt viele Gründe warum Männer vorübergehend oder dauerhaft an Impotenz leiden. Bei jüngeren Männern spielt der Stress im Alltag eine große Rolle. Druck am Arbeitsplatz von Kollegen und Vorgesetzten. Diese Faktoren belasten die Psyche teilweise stark und die Erektion kommt nicht mehr oder nicht regelmässig zustande kommt. Mit zunehmendem Alter steigt das Risiko an Impotenz zu erkranken.

Bei einer Erektion wird der Blutfluss in den Schwellkörper größer und es fließt mehr Blut hinein als heraus. Im Körper setzt bei einer sexuellen Stimulation den Stoff Stickstoffmonoxid frei, dieser setzt den Botenstoff cGMP frei. Dank dieser beiden Botenstoffe erschlaffen die Muskeln im Penis und das Blut kann in den Penis fließen. Somit tritt auch die Erektion in Kraft. Der Körper baut den Botenstoff cGMP mithilfe von des Enzyms “Phosphodiesterase 5” (PDE-5) ab. Nach acht Stunden ist der Wirkstoff Sildenafil komplett aus dem Körper.

Viagra 100 mg oder Sildenafil und die Erektion

Der Wirkstoff Sildenafil blockt einzig und allein das Enzym PDE-5 damit cGMP im Körper nicht mehr schnell abbaut. Das Muskelgewebe um den Penis erschlafft und das Blut kann wieder einfließen. In der Folge kommt es zur Erektion. Nehmen Sie Sildenafil oder die blaue Wunderpille eine Stunde vor dem Sex ein. Der Wirkstoff wird durch den Körper komplett aufgenommen und das Enzym PDE-5 blockiert. Der Viagra Wirkstoff Sildenafil wirkt sechs Stunden lang. Nehmen Sie nicht mehr als eine Potenzpille am Tag ein!

Nehmen Sie das Original nicht ein, wenn

  • die Netzhaut des Auges erblich beschädigt ist. Die Struktur und Funktion der Zellen können beeinträchtigt werden.
  • andere Potenzmittel eingenommen wurden.
  • Sie an Hypotonie (niedriger Blutdruck) leiden.
  • Sie an (Priapismus) Dauererektion leiden.
  • Ihr Penis anatomisch Deformiert ist.
  • Sie an Herz- und Kreislauferkrankungen leiden.
  • Sie an einer schweren Leber- funktionsstörung leiden.

Wer darf das Potenzmittel nicht einnehmen?

  • Männer die an Magen-Darm Geschwüren leiden.
  • Jugendliche und Kinder unter 18 Jahren.

Tritt nach der Einnahme eine Dauererektion auf, suchen Sie sofort einen Arzt auf. Dieses Potenzmittel eignet sich nicht für Frauen.

Folgende negativen Effekte treten unter Umständen auf

Wir listen die wichtigsten negativen Effekte auf. Treten allergische Reaktionen auf, suchen sie einen Arzt oder Apotheker auf.

  • Rötungen der Haut und Hitzegefühl (Flush)
  • Kopfschmerzen
  • Überreizbarkeit des Magens (Magendruck, Völlegefühl, Unwohlsein, Sodbrennen, vorzeitiges Sättigungsgefühl, Erbrechen und Oberbauchschmerzen)
  • Nasenverstopfung
  • Sehstörungen
  • schmerzhafte Erektionen (Priapismus), die lang andauern

Treten negative Effekte auf?

Durch die Einnahme von 100 mg, kann sich der Effekt von Herz-Kreislauf-Medikamenten (Nitrate oder NO-Donatoren) verstärken. Der Blutdruck kann sich fallen und/oder es kommt zu Kreislaufkollaps. Wenn Sie solche Medikamente einnemen, verzichten Sie auf die Einnahme des Potenzmittels. Die Einnahme von Viagra online 100mg ist im Normalfall nicht gefährlich. Fragen Sie Ihren Arzt und klären Sie die Einnahme.

Die Bedeutung des Pfizer Medikaments

Die blaue Wunderpille mit 100 mg hat sich zu einem Synonym für Potenzmittel entwickelt. Es ist nicht nur das bekannteste Mittel zur Erektionssteigerung. sondern auch nach wie vor das am meist verkaufte. Das Potenzmittel Viagra bestellen ist mittlerweile normal geworden, gerade weil es viel einfacher und vor allem preiswerter ist als in eine normale Apotheke zu gehen. Viele Männer nutzen diesem Umstand, vertrauen der Online Apotheke und bestellen rezeptfrei. Es enthält den Wirkstoff Sildenafil.

Der Wirkstoff Sildenafil gilt als sehr wirkungsvoll und effektiv. Die Wirkung setzt nach etwa einer halben Stunde ein und dauert zwischen vier und sechs Stunden. In dieser Zeit können Sie auch mehrmals Sex haben. Circa 30 Minuten nach der Einnahme haben Sie, bei sexueller Erregung, eine harte Erektion. Vertrauen Sie auf die Viagra Wirkung und holen Sie sich das beste Potenzmittel der Welt. Viele Männer zählen die Minuten nach der Einnahme – aber seien Sie gelassen. Druck und „in sich hineinhorchen“ sorgt eher für Stress – und das ist kontraproduktiv. das Potenzmittel ist online zu kaufen, einfacher als Sie denken. Vertrauen Sie den vielen positiven Erfahrungen mit unserer Online Apotheke.

Das Potenzmittel Viagra einnehmen

Viagra einnehmen ist einfacher als Sie denken. Ein paar Minuten nach der Einnahme werden Sie im Lendenbereich ein angenehmes Wärmegefühl spüren, da es den Blutfluss im Intimbereich fördert. Bei sexueller Erregung hat Viagara online 100 mg eine Erfolgsrate von annähernd 90 Prozent. Die blaue Wunderpille von Pfizer hat Millionen Männern auf der ganzen Welt geholfen – auch Ihnen verhilft das Potenzmittel zu einer harten Erektion. Sie haben Viagra eingenommen – und heute ein ganz normales Sexleben. Die Tabletten sind das beste was Ihnen passieren kann. Was Millionen Männern geholfen hat, wird auch bei Ihnen erfolgreich sein. Es enthält den Wirkstoff Sildenafil – jetzt online bestellen und tollen Sex haben. Eine der am meisten gestellten Fragen ist: Hilft es auch bei mir? Die Wahrheit ist: Das kann Ihnen niemand garantieren! Bei etwa 90 Prozent aller Männer ist es erfolgreich!

Kann ich auf das Potenzmittel vertrauen?

Auch wenn die Pille von Pfizer als das beste Mittel gegen erektile Dysfunktion gilt, hilft es nicht in allen Fällen. Jedem Mann sollte bewusst sein, dass es sich bei Viagara um ein ganz normales Medikament handelt, dass in manchen Fällen auch nicht wirkt. In dieser Situation sollten Sie einen anderen PDE-5-Hemmer wie Cialis 20 mg oder Levitra ausprobieren. Diese Arzneimittel haben zwar den gleichen Wirkeffekt, können aber dann wirken, wenn die Tabletten von Pfizer nicht wirken. In fast 90 Prozent aller Fälle können Männer auf Potenzmittel vertrauen.

Die richtige Dosierung finden

Seit über 15 Jahren verhilft die Potenzpille Männern mit Erektionsstörungen zu einem normalen Sexleben. Die Tabletten haben sich millionenfach bewährt und sind nach wie vor das beliebteste Potenzmittel. Dabei ist die richtige Dosierung entscheidend. Bei einer falschen Wahl kann die gewünschte Wirkung ausbleiben oder es treten unangenehme Nebenwirkungen auf, die trotz guter Wirksamkeit einen Abbruch der Behandlung erfordern.

Um eine gute Wirksamkeit und Verträglichkeit für möglichst viele Patienten zu erreichen, sind drei verschiedene Dosierungen erhältlich: 25 mg, 50 mg und 100 mg. Die Mengenangabe bezieht sich auf das in einer Tablette enthaltene Sildenafil.

Neupatienten beginnen mit der mittleren Dosierung, um zu sehen, wie der Körper reagiert. Ein Ausbleiben der Wirkung bei der ersten Anwendung bedeutet jedoch nicht gleich, dass die Dosierung erhöht werden muss. Auch mit medikamentöser Unterstützung ist die Entstehung einer Erektion ein komplexer biologischer Vorgang, der aus vielen Gründen scheitern kann.

Der Ausgangspunkt jeder Erektion ist eine sexuelle Stimulation. Sie führt zur Bildung des Botenstoffs Cyclisches Guanosinmonophosphat (cGMP) im Schwellkörper des Penis. Ab einer bestimmten cGMP-Konzentration im Schwellkörper kommt es zur Erektion. Die Produktion von cGMP ist ein fortlaufender Prozess, bei dem der Stoff kontinuierlich nachgebildet und wieder abgebaut wird. Für den Abbau ist das Enzym Phosphodiesterase-5 (PDE-5) verantwortlich. Das im Potenzmittel enthaltene Sildenafil ist ein selektiver Hemmstoff der PDE-5. Das heißt, durch die Einnahme von Viagra günstig wird die Arbeit von PDE-5 eingeschränkt und weniger cGMP abgebaut. So kann die für eine Erektion notwendige Konzentration des Stoffs leichter erreicht werden.

Wenn es zu keiner ausreichenden sexuellen Stimulation kommt, kann die Erektion trotz der Einnahme des Potenzmittels ausbleiben. Zudem können externe Einflussfaktoren die cGMP-Produktion und die Wirksamkeit von PDE-5-Hemmern einschränken. Nachfolgend eine Übersicht häufiger Ursachen für das Ausbleiben einer Erektion trotz der blauen Wunderpille:

  • Vor der Einnahme des Medikaments wurde eine fettreiche und schwer verdauliche Mahlzeit gegessen. Pizza, Fast-Food und vergleichbares Essen erschweren die Aufnahme von Sildenafil und schwächen oder verzögern so die Wirkung. Ähnliches gilt bei allgemein erhöhten Blutfettwerten.
  • Vor dem geplanten Geschlechtsverkehr wurden größere Mengen Alkohol getrunken. Ein erhöhter Alkoholpegel erschwert das Entstehen einer Erektion.
  • Der Patient ist müde, erschöpft oder gestresst. Diese Faktoren erschweren die Entspannung und damit eine sexuelle Stimulation.
  • Das gleiche gilt bei einem psychischen Druckgefühl, durch die Einnahme eines Potenzmittels unbedingt Sex zu haben oder die Partnerin befriedigen zu müssen.

Die Wirkung der Potenzpille scheitert häufiger an den genannten Punkten als an der Sildenafil-Menge. Bei über der Hälfte aller Patienten, die bei der ersten Einnahme von 50 mg keine Erektion bekommen, stellt sich bei wiederholter Anwendung doch noch das gewünschte Ergebnis ein. Erzielt diese Dosis jedoch tatsächlich nicht den gewünschten Erfolg, kann sie nach Rücksprache mit dem Arzt schon bei der nächsten Einnahme erhöht werden. Während eines Zeitraums von 24 Stunden sollte allerdings nicht mehr als eine Tablette eingenommen werden.

Für wen ist Sildenafil mit 25 mg geeignet?

Die niedrigste erhältliche Dosis sind 25mg Sildenafil. Der Vorteil liegt in der geringen Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen. Die Behandlung mit dieser Variante führt bei der Hälfte aller Männer mit Erektionsstörungen zum Erfolg. Sie richtet sich insbesondere an:

  • Männer, die andere Medikamente einnehmen, die in Kombination mit Viagra zu verstärkten Nebenwirkungen und anderen unerwünschten Resultaten führen, sogenannte Wechselwirkungen (beispielsweise Alpha-Blocker),
  • Patienten, die bei der Einnahme der mittleren Dosierung verstärkt unter Nebenwirkungen leiden,
  • sowie an kleine oder besonders schlanke Männer.

Für wen ist Sildenafil mit 50 mg geeignet?

Die meisten Männer bevorzugen die 50 mg-Dosierung. Wenn sich bestimmte Erkrankungen und Wechselwirkungen ausschießen lassen, ist diese Dosis gut verträglich und von sehr guter Wirksamkeit. Bei über 70 Prozent aller Männer mit Erektionsstörungen sorgt diese Dosierung für das gewünschte Resultat.

Für wen ist Sildenafil mit 100 mg geeignet?

Die 100 mg-Tablette ist die stärkste erhältliche Variante. Bei dieser Dosis treten die Nebenwirkungen der Potenzpille häufiger und stärker auf als bei allen anderen Varianten. Sie richtet sich an:

  • Männer mitschwerer Impotenz und
  • Männer, bei denen eine niedrigere Sildenafil-Dosierung auch nach wiederholter Einnahme keine ausreichende Wirkung erzielt.

Kommentare sind geschlossen.