Cialis 25mg kaufen

Tipps zur Einnahme von Cialis

Das Potenzmittel Cialis zeichnet sich durch eine besonders lange Wirkzeit aus. Ein Pille mit dem Wirkstoff Tadalafil ermöglicht bis zu 36 Stunden eine Erektion. Cialis hilft Ihnen gegen erektile Dysfunktion und ermöglicht bei genügender sexueller Erregung wieder Geschlechtsverkehr zu haben.

Viele Männer die sich neu mit der Thematik Potenzmittel beschäftigen wählen sofort Cialis, wenn sie erstmal von der langen Wirkungsdauer gehört haben. Allerdings passt das Potenzmittel nicht zu jedem Mann. Damit eine optimale Wirkung gewährleistet ist, sollte man die Eigenschaften, möglichen Nebenwirkungen und vor allem die Hinweise zur Einnahme von Cialis kennen.

Lesetipp: In einem älteren Beitrag können Sie mehr über Hinweise zur Einnahme von Cialis nachlesen.

Cialis rezeptfrei

Wirksamkeit von Cialis

Cialis ist eines der besten Mittel um die Potenz zu steigern. Klinische Studien haben nachgewiesen, dass das Potenzmittel in fast 90 Prozent der Fälle zur Erektion führt. (Lesetipp: Hier erfahren Sie wie eine Erektion entsteht) Auch bei besonders schweren Fällen von Erektionsstörungen, insbesondere bei Impotenz, zeigt Cialis zuverlässig effektive Ergebnisse.

Vor allem durch die richtige Wahl bei der Dosierung kann man die Wirksamkeit von Cialis verbessern. Die Dosierung der Tablette sollte der Schwere der Erkrankung entsprechen. Anfangen sollte man mit 5mg Tadalafil. Sollte dies nicht ausreichen, können Sie die Dosierung in Absprache mit Ihrem Arzt schrittweise erhöhen.

Die Wirksamkeit des Potenzmittels kann durch individuelle Eigenschaften und bestimmte Erkrankungen beeinflusst werden. Ebenso Einflussfaktoren sind Stoffwechselstörungen und andere Anomalien.

Empfehlung: Cialis jetzt ohne Rezept bestellen.

Cialis richtig einnehmen

Tipps zur Einnahme von Cialis

Die richtige Einnahme von Cialis erhöht nicht nur die Wirksamkeit, sondern verhindert auch das Auftreten von Nebenwirkungen. Um die Cialis Einnahme so effektiv wie möglich zu machen, sollten Sie die folgenden Empfehlungen beachten:

  • Nehmen Sie die 10mg oder 20mg Tabletten einmal alle 48 Stunden ein. Ein häufiger Gebrauch des Medikaments führt zu einem Überschuss von Tadalafil im Blut, was die Belastung für Leber und Herz erhöht. Aus dem gleichen Grund sollten Sie nicht mehr als eine Tablette am Tag einnehmen. Die Erhöhung der Dosis verbessert nicht die Wirksamkeit von Cialis, kann jedoch das Risiko von Nebenwirkungen erhöhen.
  • Nehmen Sie Cialis nicht zusammen mit Grapefruit und Grapefruitsaft. Inhaltsstoffe des Potenzmittels interagieren mit einigen Substanzen, die in den Zitrusfrüchten enthalten sind, was zu einer Verschlechterung der Wirkung führen kann.
  • Nehmen Sie Cialis nicht gleichzeitig mit anderen PDE-5-Hemmern wie Viagra, Levitra oder Kamagra ein. Die Kombination von Potenzmitteln erhöht verbessert nicht die Chancen auf eine Erektion, kann aber schwere Nebenwirkungen verursachen.
  • Vermeiden Sie vor der Einnahme von Cialis zu fetthaltige Nahrung. Diese verlangsamt die Wirkung des Medikaments, und eine Erektion erfolgt erst später. Nehmen Sie Cialis nicht auf nüchternen Magen ein. Am Besten Sie nehmen dazu Geflügelfleisch, Salat, Gemüse oder Obst.

Sie können Cialis bedenkenlos mehrere Stunden vor dem Geschlechtsverkehr einnehmen. Das Potenzmittel wird jedoch nur bei sexueller Erregung wirken. Deswegen brauchen Sie auch keine Angst vor einer unerwünschten Erektion haben – ohne Erregung bleibt diese aus.

Cialis ist bei Männern vor allem deshalb beliebt, weil es über einen langen Zeitraum von bis zu 36 Stunden wirkt. Deshalb kann es auch im Vorhinein eingenommen werden und verbirgt Ihre sexuellen Störungen vollständig. Nachdem Sie die Potenzpille eingenommen haben, können Sie auf den nächsten sexuellen Kontakt warten und dann auch spontan Geschlechtsverkehr haben.

Cialis ohne Rezept

Kann ich Cialis auch nach dem Verfallsdatum einnehmen?

Das Verfallsdatum von Cialis beträgt 3 Jahre. Ist das Datum abgelaufen wird empfohlen, das unbenutzte Medikament zu entsorgen. Es kann aber auch vorkommen, dass Sie noch kein Cialis rezeptfrei bestellt haben, Sie aber noch ein paar Tabletten übrig haben. Was dann?

Der Cialis-Hersteller Lilly Pharmaceuticals gibt das Verfallsdatum mit einer Marge an. Wenn das auf der Packung abgedruckte Datum nicht mehr als 3 Monate überschritten ist, können Sie Cialis auch ohne gesundheitliche Bedenken einnehmen. Zwar kann die Wirkung von Cialis gemindert sein, die Chancen auf eine stabile, harte Erektion sind dennoch sehr gut.

Cialis 20mg kaufen

Im folgenden dazu eine passende Produktbewertung von Cialis:

„Vor ein paar Monaten ist mir eine unangenehme Sache passiert. Wie gewöhnlich nutzte ich Cialis und verbrachte die Nacht mit meiner Frau im Bett. Am Morgen, als ich die Verpackung wegwarf, bemerkte ich, dass das Verfallsdatum des Präparates vor anderthalb Monaten abgelaufen war. Trotzdem ich mich fit fühlte, ging ich zu meinem Arzt. Er fand keine beunruhigenden Hinweise. Jetzt weiß ich, dass ich Cialis etwas länger einnehmen kann, als auf der Verpackung abgedruckt. „

Auf jeden Fall sollten Sie Cialis nicht mehr einnehmen, wenn das Verfallsdatum schon länger als 6 Monate zurückliegt. Hier sind die gesundheitlichen Risiken einfach zu groß.

Dosierung von Cialis

Cialis online bestellenCialis kann je nach Schwere der Erkrankung unterschiedlich eingenommen werden:

  • Bei leichten Erektionsstörungen sollten Tabletten mit einer Dosierung von 5mg verwendet werden. Das Medikament kann jeden Tag ohne Überdosierung konsumiert werden.
  • Cialis 10mg ist die Standarddosis für die meisten Männer. In dieser Dosierung hilt Cialis auch bei schweren Erektionsstörungen. Die meisten Männer nehmen Cialis 10mg und können damit ein befriedigendes Sexleben erreichen.
  • Besonders schwere Formen der erektilen Dysfunktion erfordern die Verwendung der verlässlichsten Version des Medikaments. Bei Impotenz und einem regelmäßigen Erektionsverlust während des Geschlechtsverkehrs ist Cialis 20 mg notwendig.

Nicht immer wird bei der ersten Einnahme von Cialis die optimale Wirkung erzielt. Sollte Cialis schlecht wirken und keine dauerhafte Erektion zur Folge haben, sollte die Dosis erhöht werden, und bei häufigerem Auftreten von Nebenwirkungen reduziert werden.

Cialis in Verbindung mit Alkohol

Grundsätzlich ist es besser keinen Alkohol zu trinken. Zwar kann eine gewisse Menge von Alkohol auch zusammen mit Cialis konsumiert werden, ein Zuviel vermindert aber die Wirkung von Tadalafil beträchtlich. Um Alkohol im Körper abzubauen werden die gleichen Enzyme aktiviert wie Cialis, was die körperliche Belastung erhöht.

Cialis Einnahme und Alkohol

Nach der Einnahme von Cialis verlangsamt sich der Abbau von Alkohol durch den Körper. Das Risiko einer Alkoholvergiftung erhöht sich, selbst bei Männern die regelmässig Alkohol konsumieren. Zudem erhöht sich auch das Risiko der Nebenwirkungen von Cialis.

Als grobe Orientierung bieten sich folgende Werte an:

  • nicht mehr als 100 Gramm ab 40-prozentigem Alkohol
  • bei Bier und anderen leichten Alkoholgetränken etwa 500 Gramm
  • bei Wein etwa 200 Gramm

Wenn Sie diese Regeln bei der Einnahme von Cialis zusammen mit alkoholischen Getränken einhalten, können Sie zuverlässig eine Erektion haben.

Potenzmittel Versandapotheke

3 thoughts on “Tipps zur Einnahme von Cialis”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nutzen Sie unseren komfortablen Online ShopJetzt das Potenzmittel Viagra bequem und rund um die Uhr bestellen
Viagra kaufen