Die Definition von Impotenz

Über den Begriff Impotenz gibt es viele Halbwahrheiten und oft nur Halbwissen. Zumeist wird Impotenz als Synonym für erektile Dysfunktion (Erektionsprobleme) verwendet. In der Medizin ist der Begriff Impotentia coeundi gebräuchlich und bezieht sich auf die sexuelle Impotenz bei Männern.

Oft wird verallgemeinert, dass Impotenz gleichzusetzen ist mit Unfruchtbarkeit oder Sterilität. Dabei handelt es sich jedoch um Impotentia generandi und wird durch eine schlechte Qualität der Spermien verursacht.

Was umgangssprachlich in einen Topf geworfen wird, muss medizinisch unterschieden werden. So werden dauerhafte Erektionsstörungen als erektile Dysfunktion (ED) bezeichnet.

Wie oft tregen Erektionsprobleme beim Mann auf?

Je älter man(n) wird, desto größer ist das Risiko an Erektionsstörungen zu erkranken. Etwa 50% der 70-80-jährigen leidet unter erektiler Dysfunktion. In der Altersspanne von 60-69 Jahre liegt das Risiko bei etwa 35% und selbst zwischen 30-60 Jahren sind etwa 10% der Männer von erektiler Dysfunktion betroffen – Tendenz steigend.

Männer und Impotenz

 

 

4 Kommentare

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Lesetipp: Das versteht man unter Impotenz. […]

  2. […] Man spricht von Impotenz, wenn die Sexualstörung über einen Zeitraum von länger als einem halben Jahr auftritt. Bei kurzzeitigen Potenzstörungen, die fast jedem Mann im Laufe seines Lebens mal erfährt, spricht man nicht von Impotenz. Von erektiler Dysfunktion können sowohl junge Männer als auch Senioren betroffen sein. In den weitaus meisten Fällen ist eine erfolgreiche Behandlung möglich. Lesetipp: Mehr darüber erfahren Sie in diesem interessanten Beitrag über Impotenz. […]

  3. […] der Partnerin nicht mehr zu genügen. Medizinisch wird dann von erektiler Dysfunktion gesprochen (Impotenz) – wenn der Mann trotz sexueller Erregung nicht in der Lage ist eine ausreichende Erektion zu […]

  4. Vardenafil sagt:

    […] PDE-5-Hemmer und wird zur Behandlung erektiler Dysfunktion eingesetzt. Umgangssprachlich wird diese als Impotenz bezeichnet und verhindert, dass Männer bei einer sexuellen Erregung eine Erektion bekommen die […]

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.