Potenzmittel in Deutschland kaufen

Rezeptfreie Potenzmittel und “rezeptfreie” Potenzmittel

Jeder Mann mit Erektionsstörungen wird an dem Thema Potenzmittel nicht vorbei kommen. In den weitaus meisten Fällen von erektiler Dysfunktion sind Potenzmittel der erste Behandlungsansatz. Nicht zuletzt durch die Medien sind Namen wie Viagra, Cialis oder Levitra allseits bekannt. Ebenso bekannt ist, dass diese Potenzmittel nur gegen Vorlage eines Rezeptes in der Apotheke zu kaufen sind – eigentlich! Denn in der Realität kaufen immer mehr Männer Potenzmittel rezeptfrei in Online Apotheken, aus viellerlei Gründen. Mehr dazu erfahren Sie in diesem Artikel zum Thema Viagra rezeptfrei kaufen.

Doch Viagra und Co. sind nicht die einzigsten rezeptfreien Potenzmittel auf dem Markt. Voixan, Viraxx, Maca-Kapseln oder LibidoPlus sind nur einige der Potenzmittel die man z.B. bei Amazon ganz normal kaufen kann.

Rezeptfrei Potenzmittel kaufen

Stiftung Warentest

Die Stiftung Warentest hat zu diesem Thema eine umfassende Untersuchung vorgenommen. es wurden dabei sowohl klassische PDE-5-Hemmer als auch pflanzliche, frei verkäufliche Potenzmittel getestet.

Zuverlässig in der Wirkung

Zu den rezeptpflichtige Medikamenten, deren Wirkung medizinisch belegt ist, gehören die Phosphodiesterase-5-Hemmer Apomorphin und Alprostadil. Die PDE-5-Hemmer Sildenafil (Viagra), Tadalafil (Cialis) und Vardenafil (Levitra) wurden mit sehr gut beurteilt. Apomorphin (Ixense, Uprima) stellt eine Alternative vor allem für jene Patienten dar, die keine PDE-5-Hemmer einnehmen können, auch sie wurden mit sehr gut bewertet. Ebenso Alprostadil (Caverject, Muse, Viridal), das direkt in den Penisschwellkörper gespritzt wird (hier mehr zum Thema Potenzmittel-Injektionen). Yohimbin dagegen, das Alkaloid aus der Rinde des Yohimbebaums, (Yocon-Glenwood Tabletten, Yohimbin Tabletten), erhielt ein genügend, da die pharmakologische Begutachtung eine widersprüchlich Datenlage ergab.

Viagra in Deutschland kaufen

Nur ein ungenügend erhielt Acecarbromal (Afrodor 2000 überzogene Dragees), das je nach Dosis beruhigend, hypnotisch sowie narkotisch wirkt. Bei der Verstoffwechslung wird Bromid freigesetzt, welches bei wiederholter Anwendung Gedächtnisstörungen, Verwirrtheit und Bromakne auslösen kann. Im Beipackzettel fehlen entsprechende Warnhinweise. Zudem ist die Wirksamkeit für die beanspruchten Anwendungsgebiete wie ungenügende Erektion und Ejakulationsstörungen nicht ausreichend in klinischen Studien belegt.

Pflanzliche und tierische Aphrodisiaka

Die sonstigen getesteten Potenzmittel enthalten zwar eine Fülle unterschiedlicher, oft exotischer Inhaltsstoffe, die auch aus der Volksmedizin bekannt sind, ihre Wirksamkeit ist in klinischen Studien jedoch nicht nachgewiesen. Das Spektrum reicht hierbei von Potenzholz, getrockneten Damianablättern, Sabalfrüchten, Colanuss und Ginseng bis hin zur Spanischen Fliege und Rinderhodenextrakt. Bei 16 untersuchten Produkten waren die Inhaltsstoffe nicht ausreichend angegeben. Zudem fehlten bei vielen Produkten Angaben, wie die verwendeten Extrakte genau hergestellt wurden. Bei den Nahrungsergänzungsmitteln waren in der Zutatenliste zwar die verwendeten Extrakte, nicht jedoch die Art der Herstellung und die Menge genannt. Alle diese Präparate wurden mit mangelhaft oder ungenügend bewertet.

Pflanzliche rezeptfreie Potenzmittel

Wie die Ergebnisse zeigen, kann eine zuverlässige, effektive Wirkung dieser rezeptfreien pflanzlichen Potenzmittel nicht belegt werden. Natürliche Potenzmittel Nahrungsergänzungsmittel und Aphrodisiaka haben eher eine anregende Wirkung, als das sie bei erektiler Dysfunktion helfen. Sollten die Ursachen der Erektionsstörungen körperlicher Natur sein, sind diese Mittel gänzlich unwirksam.

Natürliche Potenzmittel

Alternative rezeptfreie Potenzmittel

Um Potenzmittel rezeptfrei zu kaufen, bleibt den meisten Männern nichts anderes übrig als in einer Online Apotheke zu bestellen. Auch wenn das nach wie vor gesetzlich nicht erlaubt ist, steigen die Umsatzzahlen solcher Onlineapotheken doch von Jahr zu Jahr und sprechen eine andere Sprache. An dieser Stelle soll darauf hingewiesen werden, dass es unter diesen Internetapotheken natürlich auch schwarze Schafe gibt, bei denen man im besten Fall unwirksame Fake-Medikamente bekommt, im schlimmsten Fall Mittel die gesundheitliche Schäden hervorrufen. Doch den Unkenrufen zum Trotz, kann man bei den meisten Online-Apotheken wirksame Original Potenzmittel rezeptfrei bestellen und erhält damit eine sehr gute Hilfe gegen Impotenz.
Die Entscheidung diese “rezeptfreien” Potenzmittel zu kaufen, können Sie nur allein treffen. Es ist, zumindest in Deutschland, nicht legal. Und doch wählen die meisten Männer genau diesen Weg.

Es gibt also solche und solche rezeptfreien Potenzmittel – solche die viel versprechen und auf Mutter Natur setzen, und die klassischen PDE-5-Hemmer die Sie entweder ganz normal gegen Vorlage eines Rezeptes in einer Apotheke kaufen oder aber rezeptfrei in einer Online-Apotheke bestellen.

Informationen zum Autor

Die „Urologie Turmstraße“ in Berlin ist eine moderne urologische Gemeinschaftspraxis, die ein außergewöhnlich großes Spektrum an diagnostischen und therapeutischen Verfahren der Urologie und eine große Vielfalt an Behandlungsmöglichkeiten anbietet und ihre Patienten auf höchstem fachlichem Niveau betreut.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN...

Potenzmittel Versandapotheke

Schreibe einen Kommentar