Rezeptfreies Viagra kaufen

Warum Viagra rezeptfrei kaufen?

Ob ein Mann sich neu mit der Problematik Erektionsprobleme auseinandersetzen muss oder schon länger mit der Thematik beschäftigt ist: Irgendwann kommt die Frage auf wo kann/muss ich Viagra kaufen? Und warum überhaupt Viagra?

Bedeutung von Viagra

Das Potenzmittel Viagra mit dem Wirkstoff Sildenafil kam 1998 auf den Markt und seine Wirkung gegen Impotenz wurde eher zufällig herausgefunden. Zum ersten Mal gab es ein einfaches Mittel gegen Erektionsprobleme, eine schnelle, zuverlässge Hilfe. Mittlerweile hat Viagra einen solchen Status bekommen, dass es als Synonym für Potenzmittel gilt. Es gibt erfolgreiche Alternativen wie Cialis oder Levitra, aber denkt man(n) an Potenzmittel, denkt er an Viagra. Das erste Potenzmittel das ein Mann einnimmt ist in der Regel Viagra.

Viagra bei Erektionsproblemen einnehmen

Apotheke und Rezept

Der normale Ablauf ist, dass man zum Arzt geht, sich untersuchen lässt und in Abhängigkeit der Ursache eine geeignete Behandlung der Impotenz in die Wege geleitet wird. In den allermeisten Fälle sind dies PDE-5-Hemmer, wie Potenzmittel fachmedizinisch genannt werden. Der Arzt verschreibt ein Rezept und damit muss man(n) zur Apotheke gehen und erhält dort gegen Vorlage des Rezeptes Viagra. Ist das Rezept abgelaufen muss er erneut zum Arzt und sich ein neues ausstellen lassen.

Wohl jeder Mann in dieser Situation weiß aber, wie unangenehm, ja geradezu peinlich es ist sich einem Arzt öffnen zu müssen, und dann in einer Apotheke ein Viagra-Rezept einlösen zu müssen. Das offene Eingeständnis im Bett nicht mehr seinen Mann stehen zu können gleicht für viele Männer einer Bankrotterklärung. Vor allem dies ist der Grund, neben den teuren Viagra Preis in der Apotheke, warum Männer diesen Weg scheuen.

Wie bekomme ich Viagra gegen Rezept

Online Apotheke – Viagra rezeptfrei

Der zweite Weg Viagra zu kaufen geht über Online Apotheken. Männer die wissen das Viagra bei ihnen erfolgreich wirkt, bestellen Viagra größtenteils online bei einer Versandapotheke. Sie brauchen dazu kein Rezept, können sich also den regelmässigen Gang zum Arzt sparen – und erst recht den peinlichen Weg zur Apotheke. Viagra rezeptfrei zu kaufen ist wesentlich einfach – und angenehmer.

Einweiterer Grund ist der Viagra Preis. Online Apotheken bieten Viagra und andere Potenzmittel wesentlich preisgünstiger an. Mit regelmässigen Rabatten kann somit bei jeder Bestellung eine Menge Geld gespart werden. Gerade Männer die Viagra bisher normal in einer Apotheke gekauft haben wissen, wie viel Geld es auf lange Sicht kostet um ein normales Sexleben zu haben. Der Preis für Viagra ist in einer normalen Apotheke deutlich teuerer als in Internetapotheken.

In Internetapotheken kann zudem rund um die Uhr bequem von zu Hause, unterwegs oder der Arbeit bestellt werden. Die Lieferung erfolgt diskret verpackt bis an die Haustür – es gibt also genug Gründe um Viagra online zu kaufen.

Rezeptfreies Viagra bestellen

Was spricht gegen den Online-Kauf von Viagra?

Es gibt zwei wesentliche Gründe die gegen das Online-Bestellen sprechen.

Zum Einen ist es in Deutschland rechtlich nicht erlaubt Viagra ohne Rezept zu kaufen. Während man in anderen EU-Staaten wie Großbritannien oder Polen schon weiter ist und dort Viagra rezeptfrei kaufen kann, ist es in Deutschland verboten. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass man sich als Käufer NICHT strafbar macht. Online Apotheken machen sich den Umstand zunutze, dass der Versand von Medikamenten innerhalb der EU gestattet ist. Sie nutzen eine rechtliche Grauzone aus.

Der zweite Grund ist, dass es eine Vielzahl von schwarzen Schafen unter den angeblichen Online Apotheken gibt, bei denen vorgegeben wird Original Viagra kaufen zu können, oft aber nur minderwertige Produkte oder sogar Fake-Medikamente vertrieben werden.  Diese unseriösen Internetapotheken verbreiten Unsicherheit und halten Männer mit Impotenz oft von einer Online-Bestellung ab.

Wie erkenne ich eine unseriöse Internetapotheke?

Unseriöse Online Apotheken sind zum Glück leicht zu erkennen. Billig-Angebote für Viagra scheinen zwar auf den ersten Blick gut für den Geldbeutel, doch handelt es sich dabei um minderwertige Ware die keine Wirkung gegen Erektionsprobleme zeigt und daher herausgeschmissenes Geld ist. Qualität, auch bei Potenzmitteln wie Viagra, hat ihren Preis und gerade beim Thema Gesundheit sollte man nicht am falschen Ende sparen. Meiden Sie daher unrealistisch Billig-Angebote!

Achten Sie auf der Seite auf korrekte Rechtschreibung und Grammatik, denn bei vielen unseriösen Apotheken fehlt diese. Schlechtes Deutsch ist ein Zeichen für eine unseriöse Apotheke.

Kontakt und Impressum sollten auf jeden Fall vorhanden sein, denn im Zweifel sollten Fragen zum Produkt oder zur Lieferung persönliche beantwortet werden können.

Fazit

Es gibt sowohl Gründe die für das Kaufen von Viagra im Internet sprechen, als auch Gründe die dagegen sprechen. Letzten Endes kann niemand Ihnen diese Entscheidung abnehmen. Aus Erfahrung wissen wir aber, dass Männer die einmal eine eine zuverlässige Online Apotheke gefunden haben, auch dabei bleiben und sehr zufrieden damit sind. Viagra kaufen ist für keinen Mann eine einfache Entscheidung, aber wir können Ihnen helfen diese Entscheidung einfacher zu machen.

 

 

Informationen zum Autor

Die „Urologie Turmstraße“ in Berlin ist eine moderne urologische Gemeinschaftspraxis, die ein außergewöhnlich großes Spektrum an diagnostischen und therapeutischen Verfahren der Urologie und eine große Vielfalt an Behandlungsmöglichkeiten anbietet und ihre Patienten auf höchstem fachlichem Niveau betreut.

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...

Potenzmittel Versandapotheke

Schreibe einen Kommentar