Sildenafil rezeptfrei kaufen

Sildenafil

Sildenafil ist ein beliebter Wirkstoff zur Behandlung von erektiler Dysfunktion. Männer mit Potenzproblemen fragen häufig nach der Wirkung und der Wirkdauer von Sildenafil. Warum fördert Sildenafil die Entstehung einer Erektion? Wie schnell und wie lange wirkt das Potenzmittel eigentlich?

Sildenafil verbessert die Fähigkeit, bei sexueller Erregung einen steifen Penis zu bekommen. Auf diese Weise unterstützt der Wirkstoff aus der Gruppe der PDE-5-Hemmer erfolgreich das Sexualleben vieler Männer. Die Wirkung von Viagra lässt sich durch den entspannenden Effekt auf die Blutgefäße im Schwellkörper des Penis erklären. Durch Sildenafil kann mehr Blut in den Penis gelangen, sodass es zu einer zufriedenstellenden Erektion kommt.

Warum wird Sildenafil eingenommen?

Sildenafil wird zur Behandlung von Erektionsstörungen, auch erektile Dysfunktion (ED) oder Impotenz genannt, verwendet. Bei einer erektilen Dysfunktion wird der Penis trotz sexueller Erregung nicht steif genug im Geschlechtsverkehr haben zu können.
Viele Männer haben damit zu kämpfen, dass der Penis zwar steif wird, die Erektion jedoch nicht ausreichend für Sex ist. Die Ursachen einer erektilen Dysfunktion können sehr vielfältig sein.
Um die Durchblutung des Penis zu verbessern, sorgt Sildenafil für eine verbesserte Blutzufuhr bei genügender sexueller Erregung. In der Folge wird eine harte Erektion gefördert die wieder zuverlässig Geschlechtsverkehr ermöglicht.

Der PDE-5-Hemmer Viagra Original von Pfizer

Einnahme von Sildenafil

Nehmen Sie eine Tablette Sildenafil unzerkaut, gegebenenfalls mit etwas Wasser ungefähr eine Stunde vor dem Geschlechtsverkehr ein, sodass Sildenafil wirken kann. Sie können die Tablette vor, während oder nach einer Mahlzeit einnehmen. Beachten Sie allerdings, dass zu fettreiche Nahrung die Wirkung etwas behindern kann. Viagra wirkt etwa 6 – 6 Stunden lang. Verwenden Sie Sildenafil nicht öfter als einmal täglich.

Dosierung von Sildenafil

Sildenafil können Sie in der Online Apotheke in verschiedenen Dosierungen kaufen. Mit welcher Dosierung begonnen werden soll, erfolgt in Abstimmung mit dem Arzt. Überlicherweise wird Sildenafil/Viagra wie folgt eingenommen:

  • Männer ab 18 Jahren: einmal täglich 1 Tablette je 50 mg etwa eine Stunde vor dem Geschlechtsverkehr.

Sollte die Dosierung nicht ausreichend sein, dann wenden Sie sich an Ihren Arzt. In Abstimmung mit dem weiteren Behandlungsverlauf kann eine höhere Dosierung vorgenommen werden. Sie sollten jedoch keine doppelte Tablette einnehmen, um die Wirksamkeit zu erhöhen.

So ist ein Penis aufgebaut

Nebenwirkungen von Sildenafil

Sildenafil kann Nebenwirkungen verursachen, die allerdings nicht bei jedem Mann auftreten müssen. Im Folgenden erhalten Sie eine Auflistung der häufigsten Nebenwirkungen von Sildenafil:

  • Kopfschmerzen
  • Gesichtsrötung
  • Sehstörungen (verschwommenes Sehen, verändertes Farbensehen,Lichtempfindlichkeit)
  • Schwindel
  • Magen-Darm-Beschwerden
  • Verstopfte Nase

Vor der Einnahme von Viagra sollten Sie unbedingt den Beipackzettel durchlesen, auf dem Sie eine vollständige Übersicht über die Neben- und Wechselwirkungen finden.

Wann sollten Sie Sildenafil NICHT einnehmen?

Das Potenzmittel Sildenafil ist nicht für jeden Mann verträglich. Nehmen Sie es daher NICHT ein, wenn Sie:

  • überempfindlich auf die Einnahme von Viagra oder einen der verwendeten Inhaltsstoffe reagieren
  • Arzneimittel einnehmen, die Nitrate enthalten oder Stickstoffmonoxid freisetzen (bei Bedarf fragen Sie Ihren Arzt)
  • unter einer ernsthaften organischen Erkrankung leiden
  • an Herz- oder Kreislaufkrankheiten oder einer Augen- oder Bluterkrankung leiden.

Bei Potenzmitteln kann es zu Wechselwirkungen mit bestimmten Medikamenten kommen. Beim Arztgespräch sollten Sie daher unbedingt Medikamente angeben die Sie einnehmen.

Weiterhin finden Sie auf dem Beipackzettel eine vollständige Übersicht der Nebenwirkungen und Warnhinweise.

Fahrtüchtigkeit und Alkohol

Der Viagra-Wirkstoff Sildenafil kann zu Nebenwirkungen wie Schwindel oder verschwommenes Sehen verursachen und damit durchaus zu Problemen im Strassenverkehr führen. Da ein zu viel von Alkohol die Fähigkeit zur Erektion beeinträchtigt, sollte auf einen zu hohen Alkoholkonsum verzichtet werden, wenn Sie gleichzeitig Sildenafil einnehmen.

Andere Sildenafil-Potenzmittel

  • Original Viagra
  • Viagra Soft Tabs
  • Viagra Super Active
  • Viagra Generika

 

Informationen zum Autor

Die „Urologie Turmstraße“ in Berlin ist eine moderne urologische Gemeinschaftspraxis, die ein außergewöhnlich großes Spektrum an diagnostischen und therapeutischen Verfahren der Urologie und eine große Vielfalt an Behandlungsmöglichkeiten anbietet und ihre Patienten auf höchstem fachlichem Niveau betreut.

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...

Geben Sie Ihre Bewertung ab
1
2
3
4
5
Absenden
     
Verwerfen

Schreiben Sie Ihre Meinung

Durchschnittliche Bewertung:  
 2 Bewertungen
von Matze
Viagra

Sildenafil habe ich schon mit Viagra und Kamagra gestestet und bei beiden Potenzmitteln hat es super gewirkt.

von Thomas
Das beste was es gibt

Sildenafil bzw. Viagra sind das beste Potenzmittel für mich. Habe schon einiges ausprobiert, aber Viagra schlägt wirklich alles. Nicht umsonst das am meist verkaufte Potenzmittel. Absolut top!

Potenzmittel Versandapotheke

Schreibe einen Kommentar